The Best bookmaker bet365 Bonus

Дървен материал от www.emsien3.com

Fragen aus der Praxis

Arbeitszeiten der Betreuungskraft:
      
Kein Mensch kann 24 Stunden durchgehend arbeiten. Bitte einigen Sie sich vorab mit der selbstständigen Betreuungskraft, wann sie eventuelle freie Stunden in Anspruch nehmen kann. Richtwert ca. 2 Stunden pro Tag. Die Arbeitszeit/Freizeit können Sie individuell mit den Betreuungskräften vereinbaren.

Arbeitsverhältnis der Betreuungskraft
      Alle Betreuungskräfte sind im Besitz des freien Gewerbes der Personenbetreuung nach § 159 der Gewerbeordnung und somit bei der SVA pflichtversichert. Beim jeweiligen Gemeindeamt werden die selbstständigen Personenbetreuer von unseren Gebietsbetreuern angemeldet.

Wie lange bleiben Betreuungskräfte:
      Je nach Betreuungsaufwand, Wunsch des Klienten oder Entfernung zum Heimatort wechseln die selbstständigen Betreuungskräfte im 14-Tage oder 21-Tag Turnus.

Verpflegung und Schlafmöglichkeit:
      Kost und Logis wird vom Klienten zur Verfügung gestellt. Ein eigenes Zimmer für die Privatsphäre ist von Vorteil, damit sich auch Ihre Betreuungskraft zurückziehen kann, um neue Energie zu schöpfen.

Förderung:
      Sie erhalten € 550,00 pro Monat für 2 gemeldete Personenbetreuer mit der Voraussetzung mindestens Pflegestufe 3 und einem maximalen Nettoeinkommen von € 2.500,00. Wir beantragen Ihre Förderung beim Bundessozialamt!

Verfügbarkeit:
      Ab Auftragserteilung benötigen wir ca. 1 – 3 Werktage.

Haftung:
      
Hilfe & Pflege übernimmt die Haftung, dass alle selbstständigen Personenbetreuer einen gültigen Gewerbeschein der Personenbetreuung besitzen, sämtliche Abgaben abführen sowie auch eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Darüber hinaus haften die selbstständigen Personenbetreuer für deren Tätigkeiten selbst.

Sie sind nicht zufrieden mit Ihrer Betreuungskraft:
      Unsere Dispositionsabteilung sucht mit Vorlage der gemeinsam ausgefüllten Betreuungsanamnese eine Betreuungskraft für die Bedürfnisse des zu Betreuenden aus. Sollte wider Erwarten die Betreuungskraft charakterlich und/oder aus anderen Gründen nicht entsprechen, melden Sie dies so schnell als möglich Ihrem zuständigen Gebietsbetreuer. Gemeinsam wird nach einer guten Lösung gesucht, der Austausch von Betreuungskräften ist selbstverständlich kostenlos. Bedenken Sie jedoch, dass es ein paar Tage dauern kann, bis sich ein „fremder“ Mensch in das gewohnte Alltagsleben einer Familie einlebt.

Krankenhausaufenthalt der zu betreuenden Person:
      Geben Sie einen plötzlichen bzw. auch einen geplanten Krankenhausaufenthalt Ihrem Gebietsbetreuer bekannt. Gemeinsam entscheiden wir, ob es sinnvoll ist, dass die selbstständige Betreuungskraft nach Hause fährt.

Aus welchem Land kommen die Betreuungskräfte?
      Die geschulten Betreuungskräfte kommen in der Regel aus Slowenien und Kroatien.

Wie sind die Sprachkenntnisse der Betreuungskräfte?
      Alle Betreuungskräfte werden einem Sprachtest unterzogen und verfügen über Deutschkenntnisse. Es gibt natürlich Unterschiede beim Sprechen und der aktiven Kommunikation. Bitte geben Sie der Betreuungskraft  ein paar Tage Zeit um sich in die neue Situation einzugewöhnen.

Wie hoch sind die Kosten für eine 24-Stunden-Betreuung?
      Die einmaligen Kosten für eine Langzeitbetreuung gliedern sich in die Vermittlungsgebühr € 399,00 und keine Monatsbeitrag auf. Die laufenden Kosten pro Monat für zwei Betreuungskräfte betragen je nach Betreuungssituation und/oder dem Betreuungsaufwand zwischen € 1.740,00 und € 2.100,00. Hinzu kommen die Fahrtkosten, die je nach Länge der Strecke variieren, von € 30 bis € 60.

Wie sind die Kündigungsfristen?
      Der laufende Vertrag einer Langzeitbetreuung kann in jedem Fall entweder unter Einhaltung einer zumindest zweiwöchigen Frist jeweils zum 15., zum Monatsletzten oder aus wichtigem Grund fristlos schriftlich gekündigt werden.

      Der laufende Vertrag einer Kurzzeitbetreuung kann in jedem Fall entweder unter Einhaltung einer zumindest einwöchigen Frist jeweils zum 15., zum Monatsletzten oder aus wichtigem Grund fristlos schriftlich gekündigt werden.

Welche Garantien habe ich, dass das Betreuungskonzept funktioniert?
      Unsere bisherigen Kunden sind sehr zufrieden mit den von uns vermittelten Betreuungskräften. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Betreuung funktioniert ist sehr groß, allerdings müssen folgende Punkte eingehalten werden:

  • Gegenseitige Wertschätzung ist die Grundlage einer erfolgreichen Betreuung
  • Gewährung von Einarbeitungszeit und Unterstützung  der Betreuungskraft am Anfang
  • Bereitschaft Hilfe anzunehmen
  • Einhaltung von Freiräumen und Freizeitregelungen

Wer bezahlt die Sozialversicherungsbeiträge der Betreuungskräfte?
      Die Betreuungskraft hat dafür Sorge zu tragen, die Sozialversicherungsbeiträge zeitgerecht an die Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft zu bezahlen bzw. zu überweisen.

Ihr Pflegedienst in der Steiermark:

Hilfe und Pflege DAHEIM
Kasernstrasse 86
A-8041 Graz

Online bookmaker Romenia bet365